Endodontie

…, die Lehre vom Zahninneren, ist ein Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich schwerpunktmäßig mit den Erkrankungen und der Heilung des Zahnmark-Zahnbein-Komplexes und des wurzelumgebenden Gewebes beschäftigt. Die endodontische Behandlung hat den Erhalt des eigenen Zahnes als Ziel.

Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung

Die häufigste Ursache für die Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung stellen große Defekte der Zahnhartsubstanzen dar, die bis ins Zahninnere reichen und somit einen Zutritt für Bakterien aus der Mundhöhle ermöglichen. Dadurch entstehen häufig nicht wieder zu heilende Entzündungen des Zahnnervgewebes und bei längerer Dauer Entzündungen um die Wurzelspitzen. Weiterhin können Unfallfolgen, Überhitzungsschäden beim Beschleifen des Zahnes für Kronen oder eine notwendige Verankerung von Zahnersatz mittels Stiften im Wurzelkanal diese Behandlung erforderlich machen.